Willkommen
Über mich
Die Pferde
Coaching
Pädagogik / Therapie
Diashow
Preise
Berichte / Aktuelles
Impressum / Daten

Pferdegestütztes Coaching für Führungskräfte

Stimmen Ihre Körpersprache und das was Sie sagen überein?

Sind Sie überzeugend, vertrauenswürdig und souverän?

Können Sie sich bei Konflikten auf Ihr Gegenüber einstellen und sich durchsetzen?

Fühlen Sie sich wohl und mögen Sie Ihre Aufgaben?

Das sind einige der Fragen, die uns die Pferde beantworten können!

Bereits Robert Musil (1880 - 1942) sagte:

"Wir haben keine inneren Stimmen mehr. Wir wissen heute zu viel. Der Verstand tyrannisiert unser Leben."

Führung ist zu einem großen Teil Beziehungsarbeit und sollte authentisch sein, d.h. zur jeweiligen Persönlichkeit passen. Daher kann es nicht den einen Führungsstil geben. Somit ist es auch schwer aus Lehrbüchern einen guten Führungsstil zu erlernen.

Wir neigen in unserer digitalisierten und technisierten Welt dazu, Dinge kopflastig anzugehen. Dieses Seminar geht den umgekehrten Weg: Aus dem Bauch heraus - und damit authentisch und echt - schaffen wir Situationen, in denen Sie Führung übernehmen.

Erst im zweiten Schritt analysieren wir und Sie gehen bewusst Veränderungen an. Vertrauen Sie Ihrer inneren Stimme - sie weiß mehr als sie glauben!

Für wen?

Alle Personen, die Führung übernehmen: z.B. in Industrie- oder Handwerksbetrieben, pädagogischen Einrichtungen wie Abteilungsleiter, Meister, Erzieher, Lehrer usw.

Wie?

 

Pferde reagieren auf unsere sozialen Kompetenzen. Sie lesen unsere Körpersprache und spüren unsere Stimmungen und Einstellungen. Was wir Menschen nur unterbewusst wahrnehmen, das spiegeln uns die Pferde durch ihre Reaktionen wie durch ein Vergrößerungsglas. Sie machen sichtbar, ob wir souverän, vertrauensvoll, kraftvoll und klar wirken. Dafür lassen wir die Pferde während unserer Übungen frei laufen. Die Teilnehmer bekommen unter Anleitung Aufgaben gestellt: Z.B. das Pferd schneller oder langsamer werden lassen, abwenden oder anhalten uvm. Es bleibt die freie Entscheidung der Pferde wie sie darauf reagieren wollen.  

Ziele:

Im Idealfall schließen sich die Pferde uns Menschen an und anerkennen uns als Ranghöheren. Dies tun sie jedoch nur, wenn wir Führungsqualitäten zeigen und sie überzeugen können. Dies wollen wir erleben und Parallelen zum Alltag finden.                                  

Das Besondere: 

►Sie bekommen gleich dreierlei Feedback: Von den Pferden, von den anderen Teilnehmern und von den Seminarleiter(n). 

►Das Feedback der Pferde ist authentisch: Pferde spielen keine Rollenspiele, sondern bieten eine echte Mensch-Pferd-Begegnung. Außerdem haben Pferde keine Vorurteile: Herkunft, ob groß oder klein, Mann oder Frau, Führungskraft oder Mitarbeiter... Pferde nehmen nur den Kern des Menschen wahr: Sein Wesen und seine Handlungsweisen.                                                     

►Die Erlebnisse mit den Pferden wirken nachhaltig. Warum? Pferde sprechen nicht nur unsere rationale sondern vor allem unsere emotionale Ebene an. Die Lernimpulse werden mit Gefühlen in Verbindung gebracht und können so besser verstanden und umgesetzt werden.

Gut zu wissen:

Spezielle Pferde- und Reitkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir arbeiten vom Boden aus. Es erwartet Sie ein praxisorientiertes Seminar, an dem Ihre Intuition gefragt ist. Dieses Seminar wird auf Wunsch in Kooperation mit einem erfahrenen Coach angeboten, so dass Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit und den verschiedenen Blickwinkeln profitieren können.                                                                      Als Einzelcoaching oder in der Gruppe mit 3-5 Teilnehmern buchbar.

 

Kommentare von Teilnehmern:

"Was mir besonders gut gefallen hat war das ruhige und beruhigende Erklären, sowie das Gefühl von Sicherheit."

"Ein freundliches Pferd, eine geduldige Trainerin, eine nette Aufnahme / Annahme, Zeit füreinander. ... Ich nehme in meinen Alltag mit: mehr Gelassenheit und Ruhe;  Distanz zuzulassen, so dass wir wieder aufeinander zugehen können."

"Ich habe im Training mit dem Pferd erkannt, dass es besser ist, das freundschaftliche Verhältnis zu Mitarbeitern nicht in den Vordergrund zu stellen."

"Mich fasziniert, wie sich der Charakter eines Menschen im Umgang mit dem Pferd spiegelt."

"Meine drei Erkenntnisse aus diesem Seminar sind: Führen heißt sich zu positionieren. Bei Konflikten sollte ich rechtzeitig einschreiten. Ich kann begeistern und bringe etwas in Bewegung."

Top
Barbara Matt | mobil: 0174 - 266 43 98