Willkommen
Über mich
Die Pferde
Coaching
Pädagogik / Therapie
Diashow
Preise
Berichte / Aktuelles
Impressum / Daten

Pferdegestützte Pädagogik und Therapie (PPT)

Kinder werden früh an ihren Leistungen gemessen und manch eine/r fällt durch ein Raster, weil er/sie "anders" ist. Für Pferde spielt dieses Anders-Sein keine Rolle. Sie vermitteln den Kindern: Du bist in Ordnung, so wie Du bist! Das alleine öffnet oft schon das Tor für neue Entwicklungsschritte.

Für wen?                                                                                                                                                                   

Für Kinder und Jugendliche mit seelischen Nöten, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen, und Lernbehinderungen. Für Erwachsene auf Anfrage.
         

Zielen können z. B. sein:

  • Konzentration verbessern
  • Wahrnehmung schulen
  • Motorik trainieren
  • Ängste überwinden
  • Frustrationstoleranz steigern
  • Selbstbewusstsein steigern
  • uvm.

Ziele werden gemeinsam für das jeweilige Kind erarbeitet. Planung, Durchführung und Reflexion der Stunden halte ich schriftlich fest und bespreche diese mit den Eltern, damit der Verlauf von PPT nachvollziehbar wird.                                                              Wie?                                                                                                                                                                                       

Die Therapieeinheit findet meist einzeln, manchmal mit zwei Kindern in der Gruppe statt. Dabei orientieren sich die Übungen an den Entwicklungsthemen des Kindes: Gleichgewichtsübungen auf dem blanken Rücken, Schweifverlesen für die Feinmotorik der Finger, Führen vom Boden aus für das Selbstbewusstsein, selbständiges Reiten mit Zügeln für die Koordination und Orientierung im Raum uvm. Dabei geht es zwar konzentriert, aber nicht allzu ernst zu, denn Lachen und Spaß haben sind ganz wichtig!

Das Besondere:                                                                                                                                                          

Die Kinder erleben  PPT nicht als Therapie, da das Pferd im Mittelpunkt steht und nicht wie gewohnt der Therapeut oder die eigenen Probleme. Nicht nur das Reiten, sondern auch das Pflegen, Füttern, Putzen, Führen, Beobachten, Schmusen... sind Bestandteile der Therapie. Der ganzheitliche Umgang mit dem Pferd spricht alle Lebensbereiche eines Kindes an. 

Gut zu wissen:                                                                                                                                                              

Sie können unverbindlich einen Schnuppertermin vereinbaren. Wir lernen uns dabei kennen und ich erfahre, welche Erwartungen Sie an die pferdegestützte Pädagogik und Therapie haben. Im persönlichen Kontakt mit dem Pferd wird meist schnell ersichtlich, ob PPT diese Erwartungen erfüllen kann. Reitkenntnisse oder spezielle Ausrüstung sind nicht erforderlich.

Top
Barbara Matt | mobil: 0174 - 266 43 98